Direkt zum Inhalt

Informieren Sie sich! Kostenloser Newsletter

Dr. Helmut Martin: Künstliche Intelligenz ist Schlüsseltechnologie

Künstliche Intelligenz/Pressekonferenz Landesregierung

Zur heutigen Pressekonferenz der Landesregierung zur Förderung der Künstlichen Intelligenz erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Dr. Helmut Martin:

"Die Künstliche Intelligenz (KI) ist eine Schlüsseltechnologie, deren Bedeutung zum Beispiel für die Produktinnovation, aber auch für Ablauf- und Verfahrensoptimierungen und damit für das wirtschaftliche Wachstum gar nicht hoch genug eingeschätzt werden kann. Das gilt für nahezu alle Bereiche. Ich begrüße es daher ausdrücklich, dass die Landesregierung sich dieses wichtigen Feldes nun endlich auch intensiver annehmen möchte.

Mit dem noch unter der CDU-geführten Landesregierung 1988 in Kaiserslautern gegründeten Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) an der Spitze und zusammen mit den einschlägigen Fachbereichen der Universitäten und anderen Hochschulen des Landes ist das Potential für echte Führerschaft bei Forschung und Entwicklung im Land vorhanden. Die beiden benannten KI-Botschafter sind zudem zweifellos international anerkannte Fachleute, und ich freue mich, dass beide sich in den Dienst der Sache stellen.

Man muss aber nach den Erfahrungen mit SPD-Regierungen bezweifeln, dass es nun wirklich zu einer planvollen Entwicklung mit dem erforderlichen „langen Atem“ kommt. Die CDU-geführte Bundesregierung hat dagegen deutlich früher eine KI-Strategie aufgelegt und diese mit Milliardenbeträgen unterfüttert. Zuletzt wurden die zur Verfügung stehenden Mittel im Rahmen der Beschlüsse zur Bekämpfung der Corona-Folgen sogar noch von 3 Mrd. Euro auf 5 Mrd. Euro bis 2025 erhöht.“

Mehr zum Thema

Marion Schneid: Zukunft der Informatik an der Universität Koblenz sichern und ausbauen

Marion Schneid: Zukunft der Informatik an der Universität Koblenz sichern und ausbauen

Marion Schneid: Schwächung rheinland-pfälzischer Uni-Standorte schreitet voran – Kritik aus Landau und Kaiserslautern

Marion Schneid: Schwächung rheinland-pfälzischer Uni-Standorte schreitet voran – Kritik aus Landau und Kaiserslautern

Marion Schneid: Land muss sozialverträglichen Corona-Hilfsplan für Studierendenwerk-MitarbeiterInnen vorlegen

Marion Schneid: Land muss sozialverträglichen Corona-Hilfsplan für Studierendenwerk-MitarbeiterInnen vorlegen

Marion Schneid: Rheinland-pfälzische Hochschulen und Universitäten finanziell besser unterstützen

Marion Schneid: Rheinland-pfälzische Hochschulen und Universitäten finanziell besser unterstützen

Mehr zum Thema