Direkt zum Inhalt

Informieren Sie sich! Kostenloser Newsletter

Bild eines Jungen vor Bücherregalen, der sich ein aufgeschlagenes Buch ansieht

Christian Baldauf: Wir brauchen jetzt durchgängigen Präsenzunterricht für benachteiligte und leistungsschwächere Schülerinnen und Schüler bis zu den Sommerferien

Öffnung der Schulen

Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Christian Baldauf, fordert durchgängigen Präsenzunterricht für benachteiligte und leistungsschwächere Schülerinnen und Schüler bis zu den Sommerferien.

„Die aktuelle Entwicklung lässt aus Sicht der Experten weitere Lockerungen zu. Die verbleibenden Wochen dieses Schuljahres bis zu den Sommerferien müssen daher jetzt zwingend genutzt werden, um gute Grundlagen für den Neustart nach den Sommerferien zu schaffen. Dazu gehört insbesondere, den Kindern, die in den zurückliegenden Wochen benachteiligt waren, die Chance zum Anschluss zu geben.

Viele Kinder waren vom ohnehin unzulänglichen digitalen Unterricht abgeschnitten, weil sie keinen Onlinezugang hatten oder nicht über die endsprechenden digitalen Endgeräte verfügten. Andere Kinder konnten aus den unterschiedlichsten Gründen nicht im notwendigen Umfang auf unterstützende Eltern zurückgreifen. Die Bildungsschere ist in dieser Zeit deutlich auseinandergegangen. Statt einem „Durchwurschteln für alle“ bis zu den Sommerferien in ohnehin auseinandergerissenen Klassen muss jetzt eine gezielte Förderung derjenigen leistungsschwächeren Kinder erfolgen, die aufgrund der Corona-Krise weiter den Anschluss verloren haben.

Da aktuell noch die Hygienevorschriften gelten und eine abrupte Rückkehr zum Normalbetrieb für alle nicht möglich ist, sollte genau dieser Schülergruppe jetzt in einem durchgängigen Präsenzunterricht ab Mitte Juni die Chance zum Aufholen gegeben werden. Wir sind dafür, hier keine engstirnigen Kriterien für die Auswahl dieser Kinder aufzulegen. Ich bin mir sehr sicher, dass die Lehrerinnen und Lehrer „ihre Kinder“ kennen und wissen, wer diese Unterstützung nötig hat. An dieser Stelle sollte Frau Hubig einfach mal den Mut haben, deren fachlicher Expertise zu trauen, statt sich im juristischen Kleinklein zu verlieren.

Gemeinsam mit unserem Vorschlag nach einem ergänzenden Förderprogramm über die Sommerferien, das weitere schulischen Unterstützung mit der Förderung von Methodenkompetenz und Selbstkompetenz verbindet, könnten damit die Grundlagen für einen guten Start ins neue Schuljahr gelegt werden.“

Wahlkreis:
Frankenthal (Pfalz)

Carl-Theodor-Straße 8
67227 Frankenthal

06131 208-3323

0 62 33 - 25 32 7

Christian Baldauf: Rheinland-Pfalz als modernes ‚Wander-Land‘ aufstellen

Christian Baldauf: Rheinland-Pfalz als modernes ‚Wander-Land‘ aufstellen

CDU-Landtagsfraktion zum Thema 'Maskenpflicht'

CDU-Landtagsfraktion zum Thema 'Maskenpflicht'

Bundesregierung unterstützt sieben rheinland-pfälzische Krankenhäuser mit jeweils 400 000 Euro

Bundesregierung unterstützt sieben rheinland-pfälzische Krankenhäuser mit jeweils 400 000 Euro

Christian Baldauf: Krankenhäuser brauchen dringend finanzielle Entlastung

Christian Baldauf: Krankenhäuser brauchen dringend finanzielle Entlastung