Direkt zum Inhalt

Informieren Sie sich! Kostenloser Newsletter

cannabis

Geplante Cannabis-Freigabe ist falsches Signal und falscher Weg

Eckpunkte Lauterbach zur Cannabis-Legalisierung

Zu dem von Gesundheitsminister Lauterbach im Bundeskabinett vor-gelegten Eckpunktepapier zur Legalisierung von Cannabis erklärt der Vorsitzende des Innenausschusses des rheinland-pfälzischen Landtags und Vorsitzende des Zukunftsfeldes Sicherheit und Recht der CDU-Landtagsfraktion, Dirk Herber:

„Wir lehnen die von der Ampel-Koalition im Bund angestrebte Legalisierung von Cannabis ab. Eine Freigabe wäre das falsche Signal und der falsche Weg. Mit einem solch gravierenden Schritt wird fälschlicherweise signalisiert, Cannabis sei harmlos. Das Gegenteil ist richtig, denn Cannabis ist keine ‚weiche‘ Droge. Der Konsum von Cannabis birgt hohe gesundheitliche Risiken. Zugleich steigt das Risiko der Konsumenten, in härtere Drogen abzugleiten.

Ziel kann nicht sein, neben den legalen Suchtmitteln Alkohol und Tabak weitere Suchtmittel zu etablieren. Vielmehr muss verantwortungsvolle Gesundheitspolitik darauf hinwirken, auch den Konsum von Alkohol und Tabak zurückzuführen.“

Mehr zum Thema

Dreyer-Regierung versagt bei Aufklärung – glatter Verfassungsbruch

Dreyer-Regierung versagt bei Aufklärung – glatter Verfassungsbruch

Dirk Herber: „Neue Versäumnisse im Innenministerium“

Dirk Herber: „Neue Versäumnisse im Innenministerium“

Lautes Schweigen – Ministerpräsidentin drückt sich weiter vor Verantwortung am Flutabend und in der -nacht

Lautes Schweigen – Ministerpräsidentin drückt sich weiter vor Verantwortung am Flutabend und in der -nacht

Integrativen Kitas Finanzierungsängste nehmen

Integrativen Kitas Finanzierungsängste nehmen

Mehr zum Thema