Direkt zum Inhalt
Bild eines Jungen vor Bücherregalen, der sich ein aufgeschlagenes Buch ansieht

Martin Brandl: Aktuelle Bertelsmann-Studie belegt CDU-Forderung nach mehr Kita-Personal

Bertelsmann-Studie zur frühkindlichen Bildung

Laut einer aktuellen Studie der Bertelsmann Stiftung fehlen in Rhein-land-Pfalz fast 5.000 Erzieherinnen und Erzieher, um an den Kitas im Land eine kindgerechte und qualitativ hochwertige Betreuung zu gewährleisten. Dazu erklärt der parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion Martin Brandl: „Unsere bisherigen Bedenken zur mangelhaften Personalsituation an den Kitas in Rheinland-Pfalz werden mit der Studie der Bertelsmann Stiftung ausnahmslos bestätigt. Der Personalschlüssel für die Kitas ist nach wie vor viel zu gering. Es braucht deutlich mehr Personal in rheinland-pfälzischen Einrichtungen. Die SPD-geführte Landesregierung und SPD-Bildungsministerin Hubig ignorieren dieses Problem nach wie vor.“

Die im August im Landtag mit Stimmen von SPD, FDP und Grünen beschlossene Kita-Novelle verbessere die Situation an den Kitas nicht. „Im Gegenteil“, erklärt Martin Brandl und ergänzt: „Gerade der Rechtsanspruch auf eine durchgängige Sieben-Stunden-Betreuung wird deutlichen Mehraufwand in den Kitas mit sich bringen. Die Erzieherinnen und Erzieher werden also weniger Zeit als bislang zur Betreuung und Förderung unserer Kinder zur Verfügung haben.

Unsere Kindertagesstätten brauchen nach wie vor eine personelle Entlastung bei Leitungs- und Sekretariatsaufgaben, bei Aufgaben im Bereich der Reinigung und der Küchendienste. Die CDU steht weiterhin an der Seite der Kinder, der Eltern, der Erzieherinnen und Erziehern sowie der Träger. Die Landesregierung hingegen ignoriert nach wie vor konsequent die problematische Personalsituation an unseren Kitas im Land.“

Zurück Zurück

Wahlkreis:
Germersheim

Mittlere Ortsstraße 99
76761 Rülzheim

0 72 72 - 7 00 06 11

0 72 72 - 7 00 06 15

Martin Brandl: Wir erwarten von Kulturminister Wolf einen detaillierten Sachstandsbericht im Ausschuss

Martin Brandl: Wir erwarten von Kulturminister Wolf einen detaillierten Sachstandsbericht im Ausschuss

Martin Brandl: Landesregierung muss Kritik von FDP-Bildungsexpertin Suding ernst nehmen – Personalschlüssel für Kitas im Land deutlich erhöhen

Martin Brandl: Landesregierung muss Kritik von FDP-Bildungsexpertin Suding ernst nehmen – Personalschlüssel für Kitas im Land deutlich erhöhen

Martin Brandl: Abgeordneter Dr. Helmut Martin neuer wirtschafts- und verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion

Martin Brandl: Abgeordneter Dr. Helmut Martin neuer wirtschafts- und verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion

Martin Brandl: Landesbeauftragten für Spätaussiedler und Heimatvertriebene schaffen

Martin Brandl: Landesbeauftragten für Spätaussiedler und Heimatvertriebene schaffen